Um dieses Update verwenden zu können müssen ALLE Macs auf denen powerAD Client oder powerAD Server verwendet wird mindestens macOS X 10.14 installiert haben!

Änderungen seit 9.8.1:

Neue Funktionen

Fremdrechnungen:
neue CheckBox: „Freigabe“
neues Feld: „Bearbeitungsstatus“
neues Feld: „Verantwortlich“

Fremdrechnungen:
neue Option: Mitarbeiter als Zahlungsempfänger auswählen. Hat ein Mitarbeiter eine Fremdrechnung von seinem Geld ausgelegt, können Sie dies eintragen.
Anzeige von IBAN und BIC bei der Fremdrechnung: Es werden entweder die Daten vom Lieferanten angezeigt, oder falls als Zahlungsempfänger eingetragen, die Werte vom Mitarbeiter. Beim SEPA Export werden diese Daten natürlich auch übernommen.
Verbesserung beim SEPA Export: Fehlt bei einem Lieferanten oder Mitarbeiter IBAN oder BIC, können Sie direkt zu diesen Daten springen, um sie zu ergänzen.

Fremdrechnungen:
Historienfelder: Änderungen an den Checkboxen „Geprüft“, „Freigabe“ und „Erledigt“ werden protokolliert (Datum, Uhrzeit, Bearbeiter). Diese Historien sind auf einer separaten Seite der Fremdrechnung einsehbar.

Mitarbeiter:
Eingabemöglichkeit für Bankdaten. Diese können bei Fremdrechnungen angezeigt werden (siehe oben: Fremdrechnungen: Mitarbeiter als Zahlungsempfänger)

Sortierung in Listen
es ist jetzt (durch Klick auf die Überschrift) möglich, auch nach berechneten Spalten zu sortieren (Werte, die nicht in der Datenbank gespeichert sind, sondern für die Anzeige berechnet werden, z.B. USt Betrag bei Rechnungen wird aus (Bruttobetrag – Nettobetrag) berechnet.

Rechnungen
neues Feld „Bearbeitungsstatus“
neue (berechnete) Spalte „Tage über Ziel“: zeigt bei offenen Rechnungen die Anzahl der Tage zwischen Zieldatum und „Heute“ an, bei bezahlten Rechnungen die Anzahl der Tage zwischen Zieldatum und Bezahldatum.

Eigenleistungen
neue Funktion: Duplizieren (im Menü Extra): erzeugt von den markierten Eigenleistungen Duplikate. Nach Aufruf der Funktion werden die erstellten Duplikate in der Liste angezeigt.
Erweiterung: Die Funktionen „Kostensatz aktualisieren“ und „Erlössatz aktualisieren“ bieten nun die Möglichkeit einen fixen Wert einzugeben, oder wie bisher die Sätze aus dem Kostenbereich zu ermitteln.

Fehlerbehebungen und Optimierungen

Schnellbericht: Fehler behoben, der seit powerAD 9.8.0 unter macOS auftrat: wurde im Schnellbericht Editor eine Spalte bearbeitet war danach das Speichern des Schnellberichts nicht möglich.

FiBu Export: Wurde „Letzter“ bzw. „Vorletzter Monat“ ausgewählt, und dies war in einem anderen Jahr als das aktuelle, wurde ein falsches Enddatum vorgeschlagen.

Über den Autor
Leave Comment

Ihre Mailadresse wird nicht publiziert. Pflichtfelder sind mit * markiert.

löschenSenden